Programm 2017
05.08.2017 um 23:00 Uhr
Bühne Wasserturm

Oak Hill Road

Folk, Old Time Country und Bluegrass
Atmosphärisch, eingängig, berührend – so wird der Sound des Augsburger Folk-Duos Oak Hill Road oft bezeichnet. Die reduzierte Instrumentierung stellt dabei die Songs selbst in den Mittelpunkt. Diese werden von den beiden Musikern selbst geschrieben. Stilistisch gesehen bewegen sich die Songs in den Bereichen Folk, Old Time Country und Bluegrass. 
Die Konzentration auf das Wesentliche ermöglicht eine schlichte Direktheit des Ausdrucks, die in Zeiten einer sich scheinbar immer schneller drehenden und dabei lauter werdenden Welt ebenso eindringlich wie entwaffnend wirkt. Man kann sich dieser einfachen, ursprünglichen, zeitlosen Musik kaum entziehen. Die englischsprachigen Texte erzählen Geschichten: es geht um das Leben mit all seinen vielen Schattierungen – Freude, Humor und Liebe ebenso wie düstere Ahnungen und Ängste. 
Als Kinder einer von Internationalisierung geprägten Zeit, erschien es den Musikern organisch, ihre Texte in der englischen Sprache zu singen. Dies ist weder Eitelkeit noch Rodeo-wütige Amerikafixierung, sondern Ausdruck der Erweiterung der eigenen kulturellen Möglichkeiten in einer Welt, in der die eigene Identität weniger durch die Herkunft als durch Entscheidungen geformt wird. 
Oak Hill Road stellen mit der „The Willow Confessions“-Tour 2017 das gleichnamige Debut-Album vor. Neben den elf Songs des Albums gibt es bei den Konzerten weitere neue Lieder sowie eine Hand voll Covers zu hören.